Agenda








News

Video Telebärn

Kaum zurück aus den Ferien dreht Tamara Michel mit ihren Kindern ihr Bewerbungsvideo als Nationalrätin für TeleBärn. Mitmachen ist ja schliesslich alles, und wenn schon die Zeit zu knapp ist für Wesentliche so darf wenigstens gelacht werden. Wichtig ist nun, dass das Video online viel Zustimmung erhält, damit Tamara Michel bei einem Interview die Gelegenheit erhält, die wirklich wichtigen Fragen zu beantworten bzw. zu stellen. Drum bitte unbedingt beim Voting mitmachen, merci!
Voting TeleBärn
 

Insel-Ligerz-Schwimmen

Am 8. August fand wiederum das traditionelle Insel-Ligerz-Schwimmen statt. Die Strecke von 1.1 km war in diesem Jahr wegen dem aussergewöhnlich starken Gegenwind eine besondere Herausforderung. Nach dem Schlucken von so viel Seewasser war ein Glas Bielerseewein ein wohlverdienter Genuss!
Insel-Ligerz-Schwimmen
 

Listennummer 13

Die Basisliste der Grünliberalen Bern für die diesjährigen Nationalratswahlen hat die Listennummer 13 erhalten. Auf dieser Liste ist auch Tamara Michel, auf dem Platz 16. Man könnte es fast schon als bedauernswert erachten, dass die Grünliberalen so pragmatisch sind - ein bisschen ans Glück glauben wäre ja auch nicht unangenehm gewesen ;-)
Grünliberale Bern
 

Smartvote

So, der Smartspider ist nun auch bereit. Die Umfrage dazu kann auf Smartvote eingesehen und ausgefüllt werden. Viel Spass!
smartvote
 

Präsidentin glp BeJu

Die Generalversammlung der Grünliberalen Berner Jura hat am 1. Juli in Lamboing einstimmig Tamara Michel zur Präsidentin ihrer Sektion gewählt. Mit einem neu zusammengestellten Vorstand wird sie nun die bernjurassischen Grünliberalen leiten.
glp Berner Jura
 

JA zur Energiesteuer am 8. März!

Leider sind noch immer viele Wählerinnen und Wähler misstrauisch, was die grünliberale Initiative 'Energie statt Mehrwertsteuer' betrifft. Tatsache ist: die heute vom Bund durch die MWSt eingenommene Summe bleibt vorhanden, und auch deren Verwendungszweck bleibt unangetastet. Aber die Energiesteuer bietet nicht nur den Konsumenten mehr Möglichkeiten zum Selbstentscheid, sondern stösst durch die gesteigerte Nachfrage nach erneuerbaren Energien auch die Wirtschaft in Richtung Energiewende, und das ohne Subventionen! Drum JA zur Energiesteuer am 8. März!
Interview Canal Alpha